MGV Traditionschor beim Benefizkonzert des SSB auf dem Gallusmarkt Wetzlar

Beim diesjährigen Gallusmarkt am 16.10.2022 war es endlich wieder mal soweit. Das alljährliche Benefizkonzert des Solmser Sängerbundes anlässlich des überregional geschätzten Marktes in Wetzlar konnte in diesem Jahr nach einigen Corona bedingten Unterbrechungen wieder stattfinden. Von den ursprünglich geplanten 7 Chören konnten diesmal wegen Erkrankung mehrerer Sängerinnen und Sänger oder des Chorleiters leider nur 5 Chöre in der Unteren Stadtkirche am Schillerplatz auftreten. Betroffen von den Krankheitsfällen war auch unser gemischter Chor VocalSound. Hier hatte diesmal Corona und Erkältungen zugeschlagen und ein Auftritt unmöglich gemacht.

Der Traditionschor des MGV, dem das Singen auf einer Bühne wieder sehr viel Freude bereitete, überzeugte diesmal das Publikum mit „Ich glaube“ von Udo Jürgens, welches textlich sehr gut in die aktuelle Zeit passt. Ergänzt wurde dies durch die Stücke „Schau auf die Welt“ von John Rutter und „Irische Segenswünsche“ von Markus Pyllik. Das gut aufgelegte und interessierte Publikum bedankte sich herzlich für die Vorträge. Die Klavierbegleitung der ersten beiden Stücke übernahm in gewohnter Perfektion unser Chorleiter Hubert Kleinmichel.

Die seit fast 10 Jahren gelebte Kooperation mit dem GV Harmonie Dutenhofen ermöglichte erneut, dass sowohl der gemischte Traditionschor als der Männerchor die Dutenhofener Chorlandschaft optimal und in einem sehr guten Zustand auf einer Bühne präsentierte.

SSB Vorsitzender Felix Altenheimer, aktiver Sänger in vielen Dutenhofener Chören und so auch in unserem gemischten Traditionschor, rief die anwesenden Chöre auf: „Tretet auf, lasst euch nicht unterkriegen, tut euch zusammen und geht wieder in die Öffentlichkeit, damit auch in Zukunft Chorgesang erklingen kann.“ Ein wichtiger Satz, den aktuell viele Chöre noch nicht ausreichend verinnerlicht haben oder wo es leider bei einigen Chören dafür auch zu spät ist. Es geht nur mit Kooperationen, sich öffnen für Neues und ausprobieren, was beim Singen weiter Spaß macht. Festhalten an alten Strukturen und Mustern ist nicht überlebensfähig.


 
E-Mail
Karte
Infos
Instagram